V: Versammlung der Vielen (Eduard Freudmann, Gin Müller, Heidrun Primas, Philine Rinnert & Florian Malzacher) Gesellschaftsspiele: The Art of Assembly

"Die Vielen“ sind ein solidarischer Zusammenschluss zahlreicher Kunst- und Kultureinrichtungen in Österreich und Deutschland. Diese Sonderausgabe wirft einen Blick auf verschiedene künstlerisch-aktivistische Aktionen im öffentlichen Raum Österreichs: Heidrun Primas, Leiterin des Grazer Forum Stadtpark, ist Mitinitiatorin der "Camps für Moria"; die Künstler Eduard Freudmann und Gin Müller protestieren mit der "Schandwache" gegen ein Denkmal des antisemitischen Wiener Bürgermeisters Karl Lueger; die Bühnenbildnerin Philine Rinnert ist eine zentrale Protagonistin „Der Vielen" in Deutschland.
  1. V: Versammlung der Vielen (Eduard Freudmann, Gin Müller, Heidrun Primas, Philine Rinnert & Florian Malzacher)
  2. IV: Choirs of Precarity & Power (Claudia Bosse, The Church of Stop Shopping, Alia Mossallam & Florian Malzacher)
  3. III: Assemblism (Jonas Staal, Jodi Dean & Florian Malzacher)
  4. II: Assemblies as Backbones of Social Movements (Oliver Ressler, Julia Ramírez-Blanco & Florian Malzacher)
  5. I: Assembly as Preenactment (Oliver Marchart, Dana Yahalomi & Florian Malzacher)